Unsere Schwerpunkte

 

 

Die gemeinsame Bildung und Erziehung behinderter und nicht behinderter Kinder ist die Basis unserer pädagogischen Arbeit.

Wir nehmen bewusst  Kinder mit Behinderungen auf. Wir möchten kein Kind ausgrenzen, denn alle Kinder sind gleichwertig. Diese Auffassung wollen wir allen vermitteln.

Kinder, die unser Haus besuchen, lernen:

Einfühlungsvermögen, Rücksicht, Solidarität, Toleranz und vieles mehr.

In der Integrationsgruppe finden 18 Kinder ihren Platz. Zum Gruppenteam gehören heilpädagogische Fachkräfte. Therapien oder spezielle pädagogische Maßnahmen können bei uns im Haus durchgeführt werden. Auf Wunsch erhalten Sie nähere Informationen darüber. Sie sind im Regionalkonzept der Samtgemeinde Fredenbeck zur „Gemeinsamen Erziehung behinderter und nicht behinderter Kinder in Kindergärten“ beschrieben.

 

  • 16 kompetente und engagierte Fachkräfte bieten umfangreiche Möglichkeiten.

 

  • Bei uns wird täglich frisch gekocht.

 

  • Ein großes, vielseitiges Außengelände, unter anderem mit Kräuter- und Gemüsebeeten, wartet darauf entdeckt zu werden.

 

  • Wir nutzen die direkte Nachbarschaft zur Grundschule, Turnhalle, Kirche und Bücherei.